A48: Autofahrer kracht in Baustellenabsicherung

von Koblenz

A48/Anschlussstelle Bendorf. Am Montagabend gegen 21.30 Uhr befuhr ein 41 Jähriger aus der VG Montabaur, die A48 von Koblenz kommend in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach. In einer eingerichteten und abgesicherten Baustelle an der Anschlussstelle Bendorf stand ein Lkw mit Anhänger auf dem gesperrten rechten Fahrstreifen. Der 41-Jährige bemerkte dies zu spät und versuchte noch, nach links auszuweichen. Dies gelang ihm aber nicht mehr und er kollidierte mit dem Anhänger. Der Unfallverursacher wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, sein Pkw abgeschleppt. Die A48 musste für die Rettungs- und Aufräumarbeiten kurzzeitig gesperrt werden.

Quelle: Nachfrage bei Autobahnpolizei Montabaur

Symbolbild: Pixabay

Das könnte dich auch intressieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner