Home » Eine Million Euro fließen aus Berlin nach Kestert

Eine Million Euro fließen aus Berlin nach Kestert

Kestert/Berlin | 5. Juni 2024 | (ww).  Große Förderung für ein tolles Projekt in Kestert: Für die Neugestaltung der Rheinanlagen fließt mehr als eine Million Euro in die Rheingemeinde. Darüber hat der Haushaltsausschuss des Bundestages heute Nachmittag in Berlin entschieden, informiert der CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Oster.

Der Haushaltsausschuss hat bei einer Sitzung über die Förderung im Rahmen des Programms „Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel“ beraten und aus den vielen eingereichten Projekten deutschlandweit 53 ausgesucht, die nun  berücksichtigt werden. Oster freue sich dabei ganz besonders für Kestert. „Ich verfolge die Pläne schon seit Jahren und habe mich immer gern dafür eingesetzt“, sagt der Abgeordnete. Bei Ortsterminen habe er sich bereits im Jahr 2020 bei den Akteuren vor Ort über das Projekt informiert. „Toll, dass die Rheingemeinde jetzt zum Zuge kommt.“ Exakt 1 058 970 Euro sind für die Maßnahme vorgesehen. „Ich bin überzeugt, dass eine Neugestaltung der Rheinanlagen den Ort aufwerten und auch darüber hinaus Strahlkraft haben wird“, schließt Oster.

Bildunterzeile: Der CDU-Bundestagsabgeordnete verfolgt und unterstützt das Projekt in Kestert schon lange. Bereits im Jahr 2020 informierte er sich bei Akteuren vor Ort über die Pläne. Foto: Jürgen Zanger/Archiv