Home Blaulicht Erneut Unfälle im Zusammenhang mit Karnevalsveranstaltungen

Erneut Unfälle im Zusammenhang mit Karnevalsveranstaltungen

Hönningen / Linz | 12. Februar 2024 | (ww). Die Serie mit Unfällen im Zusammenhang mit Karnevalsumzügen und -veranstaltungen reißt nicht ab. Nach dem tödlichen Unfall nach dem Umzug in St. Goarshausen am Samstagabend,  dem umgekippten Motivwagen auf der Anfahrt zum Zug in Kirchberg (Hunsrück) mit sechs Verletzten kam es heute zu Unfällen in Hönningen im Kreis Ahrweiler und Linz.

Auf der Anfahrt zum Umzug in Hönningen (Kreis Ahrweiler) ist nach derzeitigem Stand eine Person in einem Motivwagen gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Die B 257 war im Unfallbereich voll gesperrt, die Unfallaufnahme sowie die Rettungsmaßnahmen dauerten gegen 14.40 Uhr noch an.

In Linz kam es ebenfalls noch vor dem Fastnachtsumzug zu einem tragischen Zwischenfall. Dort ist ein 3-jähriges Kind aus dem 2. Obergeschoss eines Hauses aus einem Fenster gestürzt und ebenfalls verletzt worden. Das Kind wurde zur weiteren Untersuchung mit einem Hubschrauber in eine Klinik in St. Augustin geflogen. Über den Grad der Verletzungen können derzeit noch keine Angaben gemacht werden, so die Polizei.

Quelle: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell