Home Blaulicht Feuer in Betzdorf: das ist bis jetzt bekannt

Feuer in Betzdorf: das ist bis jetzt bekannt

Bei Löscharbeiten entdeckter Leichnam dürfte 88-jährige Bewohnerin sein - Obduktion soll Klarheit bringen

Betzdorf | 15. Januar 2024 | (ww). Am frühen Samstagmorgen gegen 4 Uhr kam es zum Brand eines Mehrfamilienhauses in der Innenstadt von Betzdorf. Im Verlauf des Einsatzes wurde im Obergeschoss des Hauses ein menschlicher Leichnam aufgefunden. Dabei dürfte es sich um eine 88-jährige Hausbewohnerin handeln. Zur zweifelsfreien Identifizierung und zur Feststellung der genauen Todesursache wurde eine Obduktion des Leichnams angeordnet.

Darüber hinaus sind bei dem Brand zwei Personen leicht verletzt worden. Sie wurden vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert, konnten nach ambulanter Behandlung aber wieder entlassen werden. Das Haus wurde durch den Brand erheblich beschädigt, es muss von einem Totalschaden ausgegangen werden. Die Schadenshöhe dürfte im mittleren sechsstelligen Bereich liegen. Die Brandursache steht derzeit noch nicht fest und bedarf weiterer Ermittlungen. Da das Objekt einsturzgefährdet ist, müssen zunächst die Statik des Gebäudes überprüft und die notwendigen Sicherungsmaßnahmen durchgeführt werden. Anschließend kann eine Begutachtung des Brandortes erfolgen. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Betzdorf übernommen.