Home Slider Gemeinsam für den Westerwald – “Wir Forsten auf” geht in die nächste Runde 

Gemeinsam für den Westerwald – “Wir Forsten auf” geht in die nächste Runde 

Erfolgsprojekt geht weiter

Westerwald | 25. Januar 2023 | (ms). Gemeinsam 100.000 Bäume für die Heimat pflanzen, das spornt den Verein Wäller Helfen e.V. an. In diesem Jahr geht das Mega-Projekt “Wir Forsten auf” gemeinsam mit der Westerwaldbank bereits in die dritte Runde. In den vergangenen beiden Jahren hatte die Aktion, die in neun von zehn Verbandsgemeinden stattgefunden hat, ein voller Erfolg. So konnten bereits mehr als 50.000 Bäume generiert und mehr als 45.000 Bäume in den Landkreisen Westerwald sowie Altenkirchen und Neuwied gepflanzt werden. Viele tausend Baumpaten, konnte man für das Projekt in den vergangenen beiden Jahren begeistern, bestätigt der Vorsitzende des Vereins, Björn Flick. Ebenso hätten viele Westerwälder Unternehmen im vergangenen Jahr die Initiative unterstützt. Ab 500 Bäume, die ein Unternehmen generiert, bekommt der Wald offiziell den Namen des Unternehmens. Neben dem grünen Image, verbessert man als Unternehmen somit mal eben so noch seine betriebsinterne Co² Bilanz. Im Grunde also eine Win-Win-Situation. Für Runde drei kann man sich ab sofort wieder beim Verein melden. Wer mit einer Baumpatenschaft als Geschenk, als Unternehmen mit dem eigenen Unternehmenswald, oder im Erinnerungswald für einen lieben Menschen neues Leben pflanzen will, der kann sofort loslegen und den Verein kontaktieren. Egal ob als Schule, Verein, Ortsgruppe oder Einzelperson jeder Baum zählt. 

Quelle und Bilder: PM Wäller Helfen e.V.