Neue Örtlichkeit, selber Auftrag – Landesimpfzentrum in Koblenz öffnet wieder

von Marco Schüler

Koblenz. Das Landesimpfzentrum in Koblenz bietet ab sofort wieder Impfungen an – diesmal nicht mehr in der CGM Arena auf dem Oberwerth, sondern im Gewerbeparkt Metternich II, wo auch bereits das Testzentrum untergebracht ist. Der Auftrag bleibt trotz neuem Standort allerdings gleich. Jeder Impfwillige ab einem Alter von 12 Jahren kann sich hier eine Erst-, Zweit-, oder auch Auffrischungsimpfung (letztere nur ab einem Alter von 18) abholen, für die vorher jedoch zwingend eine Terminvereinbarung notwendig ist. Kein Termin – keine Impfung im Landesimpfzentrum. Einen solchen Termin kann man jedoch sowohl über das Online-Portal impftermin.rlp.de oder ganz einfach telefonisch vereinbaren. Aufgrund der Parksituation rund um das Landesimpfzentrum Koblenz im Gewerbepark Metternich II sowie das dortige Testzentrum werden sowohl Impflinge als auch Personen, die dort zum Testen vorbeikommen, gebeten, das EPG-Parkhaus (Im Metternicher Feld 30d) zu nutzen. Dieses steht für beide Personengruppen während des Besuchs im Impfzentrum sowie der Corona-Ambulanz kostenlos zur Verfügung. Personen, die für den kurzen Fußweg zu sehr unter körperlichen Einschränkungen leiden, werden gebeten sich beim Sicherheitsdienst an der Zufahrt zum Impf- und Testzentrum zu melden. Damit man gemeinsam gut durch den Winter und vor allem zielgerichtet aus der Pandemie kommen kann, baten sowohl der Koblenzer Oberbürgermeister David Langner, als auch Bürgermeisterin Ulrike Mohrs alle Bürger noch einmal inständig: Nehmt das Impfangebot wahr.  

Bild – Stadt Koblenz/Egenolf 

Das könnte dich auch intressieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner