Ölalarm auf der Lahn

von Koblenz

Dausenau. Um 13. 30 Uhr war heute, 10. Oktober, die Sonntagsruhe für die Feuerwehren Bad Ems, Dausenau und Lahnstein vorüber: Ölalarm auf der Lahn, lautete das Einsatzstichwort. Zwischen Nassau und dem Campingplatz in Dausenau schillerte die Lahn in allen Regenborgenfarben.

Der hinzualarmierte Gefahrstoffzug des Rhein-Lahn-Kreises, speziell die in Lahnstein stationierte Ölsperre und zwei Spezialfahrzeuge verstärkten die Einheiten Dausenau und Bad Ems. Kurz vor der Schleuse Dausenau wurde eine Ölsperre errichtet, die eine weitere Verbreitung verhinderte und die Aufnahme der Verunreinigung ermöglichte. Woher die Verunreinigung stammte, war heute Nachmittag vor Ort unklar, die Feuerwehr vermutete, dass es sich um Heizöl handelte.

Das könnte dich auch intressieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner