Home » Riesen Erleichterung für Postkunden in Bad Ems

Riesen Erleichterung für Postkunden in Bad Ems

Bad Ems. Weil es in jüngerer Vergangenheit immer wieder zu Problemen mit den unzuverlässigen Öffnungszeiten des Postbankfinanzcenters in der Bad Emser Römerstraße gekommen ist, musste möglichst schnell eine Lösung her. Und seit einigen Tage steht fest: Die Kurstadt bekommt eine bessere Infrastruktur in Sachen Postservice. Ab Dezember wird Bad Ems über zwei Standorte für Postservices verfügen. Die Bäckerei am Bahnhof in der Bahnhofsstraße wird in wenigen Wochen eine eigene Post-Partnerfiliale eröffnen. Hierfür werden derzeit bereits umfangreiche Renovierungsarbeiten in benachbarten Räumlichkeiten durchgeführt. Zusätzlich wird der Lotto-Shop Walldorf als DHL-Paketshop sein Portfolio erweitern und künftig Postservices anbieten. Auch sei aktuell eine Packstation am Westbahnhof in Planung, die unabhängig von der Ausweitung des Postservice installiert werden soll. Ein Wermutstropfen bleibt jedoch: Das Postbankfinanzcenter in der Römerstraße soll zum Ende des 2. Quartals 2022 geschlossen werden.

Bildunterzeile: Stadtbürgermeister Oliver Krügel sichtet gemeinsam mit Pia Pilger, Ladeninhaber Mesut Kaymaz und Hermann Bappert von der Deutschen Post die Pläne für die neue Postservicestelle.

Foto: Stadt Bad Ems