Home Blaulicht SEK-Zugriff in Montabaur: drei Tote, darunter ein Kind – mutmaßlicher Täter schwerverletzt

SEK-Zugriff in Montabaur: drei Tote, darunter ein Kind – mutmaßlicher Täter schwerverletzt

Montabaur | 25. Januar 2024 | (ww). Traurige Nachrichten aus Montabaur: bei dem Drama um einen in einem Wohnhaus verschanzten Mann in der Ruhrstraße zeigte sich nach dem Sturm des Objekts durch das SEK leider, dass es insgesamt drei Tote, darunter nach Polizeiangaben auch ein Kind, gab. Der mutmaßliche Täter sei beim Zugriff schwerverletzt aufgefunden worden, bestätigt Pressesprecher Jürgen Fachinger gegenüber 56aktuell. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Gerüchte und Spekulationen in den sozialen Medien betreffend, wird derzeit NICHT von einem Migrationshintergrund oder einer mit der Thematik verwandten Motivation ausgegangen.