Tag:

62

    Mayen | 18. März 2023 | (ww). Auf der B 262 von Mayen in Richtung Mendig, zwischen den Anschlussstellen Mayen-Polcher Straße und Mayen-Hausen kam es heute in den frühen Morgenstunden bei dem ein Lastzug umgekippt ist. Die B262 ist seit 5:20 Uhr in beiden Richtungen NICHT befahrbar – die Sperrung wird noch bis in den Nachmittag hinein andauern. Der Verkehr wird an den Anschlussstellen Mayen-Polcher Straße, Mayen-Hausener Straße und Kottenheim/Thür abgeleitet.

    Nach dem bisherigem Ermittlungsstand verlor der 43-jährige Fahrer eines mit Weinflaschen beladenen Lastzuges aus Unachtsamkeit auf der einspurigen Strecke kurz hinter der Anschlussstelle Mayen-Hausen in Richtung Mendig die Kontrolle über sein Fahrzeug. Zunächst geriet der Anhänger gegen die Fahrbahn-Mitteltrennung, anschließend rammte der Lastzug die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand und kippte um. Die komplette Ladung wurde dabei beschädigt, beziehungsweise zerstört. Mehrere hundert Liter Kraftstoff gelangten auf die Fahrbahn und ins angrenzende Erdreich. Die Bundesstraße 262 musste zwischen den Anschlussstellen Mayen-Hausen und Kottenheim komplett gesperrt werden. Die aufwendige Bergung des Aufliegers sowie der Zugmaschine ist zwischenzeitlich (Stand 14 Uhr) gelungen. Die notwendige Fahrbahnreinigung sowie der Aushub des kontaminierten Erdreichs dauern immer noch an. Die Sperrung der Bundesstraße 262 kann voraussichtlich erst am späten Nachmittag aufgehoben werden. Der 43-jährige Fahrer wurde glücklicherweise nur leichtverletzt.

    Quelle: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail