Tag:

adac geländefahrt

    Kempenich | 16. Oktober 2023 | (ms). Die bereits 71. Auflage der ADAC Geländefahrt steht vor der Tür und lässt Motorsport-Herzen wieder höherschlagen. Rund 200 Teilnnehmer aus ganz Deutschland gehen am kommenden Sonntag, dem 22. Oktober, mit ihren Motorbikes an der Mittelrheinischem ADAC-Geländefahrt an den Start.  

    Die „Mittelrheinische“ hat sowohl bei Fahrern als auch bei Fans nicht an Attraktivität verloren, obwohl sie zu den ältesten Enduro-Wettbewerben Deutschlands gehört. Der anspruchsvolle Rundkurs mit der spektakulären Prüfung in der Sandgrube Engeln als Höhepunkt verlangt nicht nur von den Fahrern absolute Höchstleistung, sondern lohnt sich bei freiem Eintritt auch für einen Besuch, so Sport Vorstand des ADAC Mittelrheins, Jörg Henning.  

    Bei dem Wettbewerb müssen die erwarteten rund 200 Teilnehmer zahlreiche Prüfungen in den verschiedenen Wertungsläufen absolvieren, bei der die Zuverlässigkeit der Motorräder und das Können der Fahrer gleichermaßen gefordert sind. Der Rundkurs hat dabei eine Länge von insgesamt rund 52 Kilometern. Im Kempenicher Gewerbegebiet findet zudem eine vier Kilometer lange Cross-Prüfung statt. 

    Los geht es offiziell ab 8 Uhr morgens. Das für alle zugängliche Fahrerlager befindet sich mitten im Ort Kempenich. Es werden Wertungsläufe für folgende Meisterschaften gefahren: 

    • DMSB Enduro Cup 
    • DMSB Senioren Cup 
    • DMSB Super Senioren Cup 
    • DMSB Damen Cup 
    • DMSB Enduro-Mannschaftspokal 
    • ADAC Enduro Cup 

    Alle weiteren Infos gibt es Online unter www.motorsport-mittelrhein.de. 

    Quelle und Bild: ADAC Mittelrhein 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail