Tag:

adalbert dornbusch

    Lahnstein | 05. August 2022 | (ms). Am 03. August feierte der Lahnsteiner Bürgermeister Adalbert Dornbusch seinen 75. Geburtstag – Ein Grund zum Feiern und zum Gratulieren. Der gebürtige Bonner kam zu Schulzeiten nach Lahnstein, wo er das Gymnasium besuchte. Bereits seit seiner Jugend engagierte er sich für die CDU in diversen Gremien und Verbänden und war bereits mit 22 Jahren Mitglied in zahlreichen Ausschüssen der Stadt. Seit 1974 ist Dornbusch im Stadtrat, was der Gemeinde- und Städtebund 2004 mit der Ehrenurkunde für 30 Jahre Mitgliedschaft auszeichnete. Seit 2014 ist er 1. Beigeordneter und damit Bürgermeister der Stadt Lahnstein. In seiner Funktion als Bürgermeister betreut Dornbusch die Aktivitäten in der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit der Stadt. Dazu zählt die Auszeichnung Lahnsteins als Fairtrade-Stadt, die den Titel 2022 bereits im 10. Jahr trägt. 2019 feierte Lahnstein sein 50-jähriges bestehen – und Dornbusch ist ebenso lange für diese Stadt kommunalpolitisch tätig. Adalbert Dornbusch habe einen großen Teil seines Lebens seiner kommunalpolitischen und ehrenamtlichen Arbeit gewidmet, resümiert Lahnsteins Oberbürgermeister Lennart Siefert. Dieses außergewöhnliche Engagement blieb auch auf Bundesebene nicht unentdeckt: Seit 2007 trägt Dornbusch das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Im Namen der Stadt Lahnstein dankte Siefert Bürgermeister Adalbert Dornbusch für sein außerordentliches ehrenamtliches Engagement und freute sich zeitgleich auf die weitere Zusammenarbeit für die Stadt. 

    Quelle und Foto: Stadtverwaltung Lahnstein 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail