Tag:

antweiler

    Ahrtal | 20. Juli 2022 | (ms). In der vergangenen Woche hat die Wiederaufbaubeauftragte des Landes Rheinland-Pfalz, Innenstaatssekretärin Nicole Steingaß, gleich drei Förderbescheide im Ahrtal übergeben. Insgesamt knapp 5,7 Millionen Euro aus dem Sondervermögen “Aufbauhilfe 2021” gehen an die Verbandsgemeinde Adenau sowie in großen Teilen an die Ortsgemeinden Antweiler und Fuchshofen. In Antweiler sollen mit den für die Gemeinde bewilligten 4,94 Millionen Euro umfangreiche Sicherungsmaßnahmen im Bereich des Ahrradweges finanziert werden. Aufgrund der Erosion durch das Hochwasser an der Ahrböschung sollen hier unter anderem Winkelstützwände zur Sicherung eingesetzt werden. „Die Ortsgemeinde Fuchshofen möchte die Mittel aus dem Sondervermögen ‚Aufbauhilfe 2021‘ dazu verwenden, mehrere Ortsstraßen wiederherzustellen, die von der Flut zerstört wurden. Öffentliche Infrastruktur wird zu 100 Prozent aus den Mitteln des Aufbauhilfefonds ersetzt“, sagte Steingaß weiter. Hierfür stehen laut Förderbescheid 745.000 Euro zur Verfügung. Die Verbandsgemeinde Adenau erhält außerdem 11.000 Euro, mit denen eine während der Flut stark beschädigte Drehleiter repariert werden soll, um auch bei zukünftigen Einsätzen gewappnet zu sein, so Steingaß abschließend.  

     Quelle und Bild: MdI RLP 

    Bildzeile: Staatssekretärin Nicole Steingaß überreichte Bescheide an Verbandsgemeinde-Bürgermeister Guido Nisius (2.v.li.) und die Ortsbürgermeister Peter Richrath (Antweiler, li.) und Albert Dresen (Fuchshofen, re.). 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail