Tag:

arbeiterwohlfahrt

    Neuwied/Bendorf | 04. Juli 2022 | (ms). Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Seniorenzentrums Vierwindenhöhe in Bendorf können sich über einen neuen fahrbaren Untersatz freuen. Denn damit die Versorgung der Bewohner und Bewohnerinnen bestmöglich gelingen kann, hat die VR Bank Rhein-Mosel eG dem AWO Bezirksverband Rheinland e.V. ein neues Elektrofahrzeug gespendet. Damit sollen künftig Bewohner und Bewohnerinnen ins Quartier gefahren werden, Besorgungen aus dem Quartier gemacht und die Menschen somit besser vernetzt werden. Beim AWO Bezirksverband, der die Einrichtung in Bendorf leitet, zeigte man sich begeistert von dem neuen E-Auto. Gerade in solchen Zeiten sei eine solche Spende von großer Bedeutung, sagte Andreas Zels, Vorstand des AWO Bezirksverbandes Rheinland e.V. Die Gelder für die Spende   stammen dabei aus dem Gewinnsparen der Genossenschaftsbanken. „Von jedem Los fließen monatlich 25 Cent über die VR Bank an gemeinnützige Einrichtungen in unserer Region“, erläutert Michael C. Kuch, Vorstand der VR Bank Rhein-Mosel eG und zeigte sich sehr zufrieden darüber, dass man die AWO bei ihrer täglichen Arbeit im Seniorenzentrum mit dem VR-Mobil unterstützen kann.  

    Quelle und Bild: PM VR Bank Rhein-Mosel eG 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail