Tag:

ausbildung handwerksberufe

    Koblenz | 20. April 2023 | (ms). Die Woche der Ausbildung hat im Bezirk der Handwerkskammer Koblenz (HwK) viele Augen für das Handwerk geöffnet. Die HwK hatte für die Ausbildungskampagne über ihre Coaches für betriebliche Ausbildung 5.751 Handwerksbetriebe per E-Mail aufgerufen, freie Lehrstellen und Praktikumsplätze zu melden. Außerdem habe man in den sozialen Medien die jungen Leute motiviert, freiwillige Praktika im Handwerk zu absolvieren, berichtet Michael Junglas von der HwK. Und das alles hatte scheinbar großen Erfolg: Denn die Betriebe meldeten 1.184 neue Lehrstellen und 625 neu vergebene Praktika – so viele wie nie zuvor. Aber auch für junge Menschen, die nach der Woche der Ausbildung mal einen tieferen Einblick ins Handwerk erlangen wollen, habe man zahlreiche Angebote, so Junglas. Aktuell habe man 1.444 Lehrstellen, davon 511 für 2024 und 2.524 Praktikumsstellen in unserer Lehrstellenbörse. Bei der Berufswahl und Vermittlung in Ausbildungsbetriebe hilft neben digitalen Informationsangebote vor allem die persönliche Unterstützung durch die Coaches der HwK Koblenz. Ein „Berufe-Checker“ auf www.handwerk.de zeigt außerdem, welcher Ausbildungsberuf am besten zu den eigenen Fähigkeiten und Vorlieben passt. Daneben gibt es noch das „Lehrstellenradar“, (www.lehrstellen-radar.de) welches anzeigt, wo es in der Region noch freie Lehrstellen gibt. Außerdem können Betriebe über die Lehrstellenbörse der HwK freie Lehrstellen bekanntmachen. 

    Quelle: HwK Koblenz 

    Bild: Jörg Diester 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail