Tag:

baum gegen haus

    Koblenz | 26. Juli 2023 | (ww). Erst war das Bersten von Holz hören, dann ein lautes Krachen, als eine stattliche Robinie in der Südallee kurz über der Erde abbrach und gegen ein Haus krachte. Nur durch Windkraft stützte der Baum mit grüner Krone an der Ecke zur Roonstraße am späten Dienstagnachmittag um. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden. Das betroffene Haus wird derzeit saniert und steht leer. Polizei und Feuerwehr waren schnell vor Ort, der Bereich wurde großräumig abgesperrt.

    Stadtbaummanager Stephan Dally vom Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen besichtigte die Unglücksstelle. Er erklärte, dass eine turnusmäßige Kontrolle der Bäume in der Südallee am Vortag ergeben hatte, dass ein Pilz die Robinie befallen hat. Zu sehen war Stockfäule des Holzes, ausgelöst durch den Eschenstockschwamm. Auch drei Ahorne in der Straße müssen zeitnah gefällt werden. Die Bäume in der Südallee sind durch eine starke Verdichtung des Bodens und eine massive Überdüngung durch Hundeexkremente geschwächt. Die Robinien sind zudem windbruchanfällig.

    Für Herbst sind dann weitere Fällarbeiten als Vorbereitung für den Ausbau der Südallee geplant. Der Stadtrat hat kürzlich beschlossen, dass im ersten Bauabschnitt zwischen Friedrich-Ebert-Ring und Roonstraße auf der Mittelachse eine Allee aus weißblühenden Vogelkirschen gepflanzt werden soll. Ein durchgehender Grünstreifen mit hochwertigem Pflanzsubstrat und Wurzelschutz in Richtung Asphalt gewährleistet zukünftig, dass sich die sogenannten Klimabäume dort gesund entwickeln können.

    Als ein Auto aus der Gefahrenzone gezogen war, übernahm ein Baumbetrieb im Auftrag des Eigenbetriebs und zerteilte den Stamm. Ein Teil des Stumpfes wird nun noch einmal genauer durch die Baumkontrolleure der Stadt untersucht. Nach etwa zwei Stunden konnte die Straße wieder freigegeben werden.

    Foto (Stadt Koblenz / Verena Groß): Eine von Stockfäule betroffene Robinie stürzte am Dienstag in der Südallee um. Menschen kamen nicht zu Schaden.

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail