Tag:

begegnung

    Kreis Ahrweiler (ms). Nach der Flutkatastrophe im vergangenen Jahr war das Ahrtal nicht mehr das gleiche Tal, das es noch vor den Wassermassen war. Mit dieser Situation, die für alle Generationen schwer ist, beschäftigt sich jetzt ein neues Angebot der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (OKUJA) der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, gemeinsam mit dem Mehrgenerationenhaus des DRK Kreisverbands Ahrweiler e.V. in den Räumlichkeiten des DRK-Fluthilfe-Servicecenters Ahr. Ein “Speeddating” soll dafür sorgen, dass sich Jugendliche und Senioren näherkommen, sich kennenlernen und die Lebensrealität des jeweiligen Gegenübers besser zu verstehen, um eine Basis für weitere Gespräche oder Aktionen zu entdecken. Diese Basis werde man dann während der kommenden Treffen vertiefen, so Sonja Wüttke, Heilpädagogin im Team des DRK-Servicecenters Ahr. Bei dem Projekt “Stadt neu entdecken” soll es auch darum gehen Informationen über die aktuelle Situation im Ahrtal auszutauschen und Verständnis für die andere Generation zu schaffen. Für die Zukunft ist geplant, dass man sich jeden dritten Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr im DRK-Fluthilfe-Servicecenter trifft. Interessierte erhalten unter der Rufnummer (02641) 97 80 98 oder per E-Mail an beratungscenter@kv-aw.drk.de weitere Informationen zu dem Angebot. 

    Bild: DRK-Kreisverband Ahrweiler e.V. 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail