Tag:

berberlöwe

    Neuwied | 11. August 2022 | (cm).  Geschäftiges Treiben in der Löwenanlage: dort haben Mitarbeiter des Zoos Neuwied in der vergangenen Woche mit schwerem Gerät geschafft. Der Grund: die Inneneinrichtung des Geheges wurde erneuert, um den Tieren neue Reize zu geben und Abwechslung zu schaffen. Außerdem müssen hölzerne Materialien wie Baumstämme und Liegeflächen aus Holzhäckseln durch Witterung und Abnutzung ohnehin regelmäßig ausgetauscht, erklärt Katharina Meise, die stellvertretende Revierleiterin des Katzenreviers. Demnach hat die Löwenanlage neue Holzstämme bekommen, die zum Klettern, als erhöhter Sitzplatz und auch zur Krallenpflege genutzt werden. Auch ein neuer Liegeplatz ist errichtet worden, der dick mit Holzhäcksel eingestreut ist. Pünktlich zum gestrigen Welt-Löwentag ist die Anlage vorerst fertig geworden – denn es ist noch geplant, ein neues Podest in dem Gehege zu errichten. Dafür müsse aber erst aufwändig ein Stahlgerüst geschweißt werden, so Meise.

    Und noch eine Änderung kommt in den nächsten Monaten auf die Berberlöwenfamilie zu. Ende des Jahres steht für die Geschwister voraussichtlich ein Umzug an. Wohin sei derzeit noch nicht final entschieden. Bis dahin genießen die derzeit elf Monate alten Raubkatzenkinder noch ihr neu eingerichtetes Gehege zusammen mit ihren Eltern Kater Schröder und Katze Zari. Bei den jungen Katern Malik und Thabo sprießt außerdem derzeit die Mähne, sodass man Alore, das einzige weibliche Tier des Wurfes, mittlerweile gut von ihren Brüdern unterscheiden kann.

    Quelle + Fotos: Zoo Neuwied

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail