Tag:

betriebsstätte

    Koblenz (ms). Es ist ein ehrgeiziges Bauprojekt, das für den Caritasverband Koblenz kaum wichtiger sein könnte. Denn im “Metternicher Feld” in Koblenz entsteht in diesem Jahr eine neue Caritas Betriebsstätte. Ein Meilenstein für die Caritas, um auch in Zukunft als innovativer und starker sozialer Dienstleister in der Region agieren zu können, hieß es von Seiten des Verbandes. Im ersten Bauabschnitt wird auf dem rund 4.700m² großen Grundstück ein Bürogebäude und eine Halle entstehen, in dem die CarMen – die Caritas für Menschen in Beschäftigung – eine neue Heimat finden wird. Ein großes Augenmerk wird bei dem Neubau auf die Energieeffizienz und Ressourcenschonung gelegt. Durch die gewählte Bauweise entstehen 25 Prozent weniger CO²-Emissionen, als bei herkömmlichen Stahlbeton-Bauwerken. Außerdem sorgt eine energieoptimierte Gebäudehülle mit effizienter Gebäudetechnik und regenerativen Energien für eine deutliche CO²-Einsparung durch automatisierten Sonnenschutz, automatisierte Beleuchtung und vor allem durch den Einsatz von hocheffizienter Geothermie. Ziel soll es sein, dass das neue Gebäude bereits im November fertiggestellt ist. Das wäre ein vorzeitiges Jubiläumsgeschenk, denn im kommenden Jahr feiert die CarMen gem. GmbH bereits ihr 20-jähriges Bestehen. 

    Bild: Caritasverband Koblenz e.V. 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail