Tag:

bpol

    Diez | 04. Juli 2023 | (ms). Nach einer coronabedingten Pause konnte die Bundespolizeiausbildungsstätte Diez bereits zum dritten Mal in der ehemaligen Freiherr-vom-Stein-Kaserne kürzlich wieder ihren „Tag der offenen Tür“ veranstalten. Zahlreiche Besucher waren zu Gast, um sich ein genaueres Bild von der Blaulichtorganisation zu machen und einmal hinter die Kulissen der Einsatzkräfte zu schauen. Von 10 bis 18 Uhr hatten die Gäste die Möglichkeit, informative Einblicke in die vielseitigen Aufgaben und Tätigkeiten des Bundespolizeiaus- und Fortbildungszentrums (BPOLAFZ) zu gewinnen. Die Veranstaltung wurde offiziell vom Leiter der Dienststelle, Polizeidirektor POR Marcus Leuer, eröffnet. 

    Im Laufe des Tages fanden im halbstündigen Rhythmus verschiedene Vorführungen statt. Die Gäste konnten Fallschirmsprünge der GSG9 verfolgen, an Vorführungen der Fachgruppe Einsatzführung teilnehmen und das Polizeitraining der Polizeimeisteranwärter/-innen kennenlernen. Auch die Big Band des Bundespolizeiorchesters aus Hannover war zu Gast, um die Besucher musikalisch zu begleiten. 

    Die Ringstraße der Ausbildungsstätte wurde zu einer Info-Meile mit vielfältigen Infoständen umgestaltet. Zwei Hubschrauber, ein Wasserwerfer und die Motorräder waren dabei ständig von Besuchern umlagert. Außerdem gab es zahlreiche Mitmachstationen wie das „Kids Land“ und eine Modenschau sowie Angebote wie eine Herz-Lungen-Wiederbelebung oder ein Stand der Küstenwache. Besonders die jüngsten Besucher kamen auf ihre Kosten, mit einer Strecke für den „Führerscheinerwerb“ für Bobby Cars und verschiedenen Spielen. Manche Eltern hatten am Ende Schwierigkeiten, ihre „Kids“ zum Verlassen der Veranstaltung zu bewegen. 

    Bei bestem Wetter waren sowohl die Gastgeber als auch die Mehrheit der Besucher am Ende des Tages hochzufrieden. Auch die neue Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Diez, Maren Busch, äußerte sich beeindruckt. Sie sei tief beeindruckt, wie dieser Tag der offenen Tür verlaufen sei. Das Team des BPOLAFZ habe mit einem interessanten Angebot viele Menschen erreicht, so Busch. 

    Quelle und Fotos: Red 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail