Tag:

niklas I

    Lahnstein (ms). Der Karneval kann auch in diesem Jahr aufgrund der Pandemie höchstens in abgespeckter Form stattfinden. Dennoch war man sich in Lahnstein einig: Die Kinder mussten in den vergangenen zwei Jahren auf so vieles verzichten, da will man ihnen nicht noch die Fassenacht nehmen. Deswegen hat das Carneval Comité Oberlahnstein e.V. kürzlich seine neuen Kindertollitäten inthronisiert. Unter der Einhaltung der 2-G-Regeln wurden Kinderprinz Niklas I und ihre Lieblichkeit die Kinder-Lahno-Rhenania Lara I feierlich in ihr Amt eingeführt. Unter den Augen von Abgeordneten der Lahnsteiner Karnevalsvereine, Garden und des neuen Lahnsteiner Stadtoberhauptes, Lennart Siefert, konnte man den Moment bei sonnigem, wenn auch kühlem Wetter, ein wenig feiern. Oberbürgermeister Lennart Siefert durfte den symbolischen Stadtschlüssel an die Kindertollitäten verleihen und seine erst kürzlich erhaltene Macht bis Aschermittwoch wieder abgeben, was ihm jedoch überhaupt nichts ausmachte, denn er wusste, dass die Tollitäten stets das Richtige tun wenn es um ihre Heimatstadt Lahnstein geht. In ihren Antrittsreden betonten Kinderprinz Niklas und Kinderlahno Lara, dass sie sich das Verbreiten von Spaß und Freude als oberstes Ziel für ihre Regentschaft gesetzt hatten. Ein Vorsatz, den man dieser Tage sicherlich überall gut gebrauchen kann. Und Anlässe dafür gibt es auch. Zahlreiche kleinere Veranstaltungen wie Besuche der Kindertagesstätten, Pflegeeinrichtungen und Vereine sind gebucht und werden coronagerecht stattfinden können.  

    Bild – Carnevals Comité Oberlahnstein 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail