Tag:

notstrom

    Asbach | 29. Januar 2023 | (ms). Im Fall eines großflächigen Stromausfalls der Region, müssen bestimmte Bereiche des Lebens für die Bürger als Anlaufstellen erreichbar und ansprechbar sein. Dazu gehören öffentliche Gebäude und Einrichtungen wie Sporthallen, Bürgerhäuser und Rathäuser. In der Verbandsgemeinde (VG) Asbach wurden diese Gebäude in den letzten Monaten sukzessive mit den entsprechenden elektrischen Vorrichtungen bestückt – jüngst konnte die Feuerwehr der VG die Handhabung und Funktion prüfen und die betroffenen Gebäude zum Test über den Notstrom betreiben. Dieser Test wurde gleichzeitig als Einweisung für die Einsatzkräfte genutzt, um sich mit den Gebäuden und elektrischen Einrichtungen vertraut zu machen. Für den Betrieb größerer Objekte stehen der VG drei 100 kVA-Notstromaggregate auf Anhängern zur Verfügung, die man zum Einsatzort bringen kann. Solche Vorsorgemaßnahmen seien vor dem Hintergrund der vergangenen Jahre und auch der aktuellen Situation sehr wichtig, sagte VG-Bürgermeister Michael Christ. Mit den Aggregaten könne über längere Zeit Notstrom erzeugt werden.Die VG habe gemeinsam mit den Ortsgemeinden entsprechende Vorbereitungen getroffen. Es seien Checklisten erarbeitet worden, die eine schnelle Errichtung der Anlaufstellen für die Bevölkerung ermöglichen. Darin seien unter anderem alle notwendigen Materialien aufgeführt und Muster-Personalpläne vorbereitet. Um die Bevölkerung im Falle eines Ereignisses informieren zu können, seien ebenfalls Kommunikationskonzepte erarbeitet worden. Bereits im vergangenen Herbst wurden in der VG Asbach Info-Flyer an alle Haushalte Verteilt, auf denen Informationen zum Thema Warnung im Ernstfall zusammengefasst sind. Der Flyer ist ebenfalls online auf der Website der Feuerwehr, im Bereich „Ihre Sicherheit“ zu finden (www.feuerwehr-vgasbach.de). 

    Bild: Feuerwehr VG Asbach
    Bild: Feuerwehr VG Asbach

    Quelle und Bilder: Feuerwehr VG Asbach, übermittelt durch news aktuell 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail