Tag:

rennfahrer

    Nastätten | 04. Juli 2022 | (ms). Nach mehr als 40 Jahren Pause soll in Nastätten noch in diesem Oktober wieder ein Seifenkistenrennen stattfinden. Gemeinsam mit dem MSC-Zorn plant die Stadt derzeit für den 02. Oktober ein Rennen, bei dem es drei verschiedene Rennklassen geben soll: “Kids”, “Halbstark” und Senioren. Außerdem soll es einen Firmencup geben. An der finalen Strecke für die Revival-Fahrt wird aktuell noch gearbeitet. Diese soll aber ca. 300-350 Meter lang sein und einen Höhenunterschied von circa 12-15 Metern haben. Sie endet in einer Bremszone, in der die Fahrer genug Platz haben, um die Fahrzeuge anzuhalten. Geplant sind in allen Rennklassen jeweils zwei Rennläufe mit Bahnwechsel, in denen beide Fahrzeiten addiert werden und die schnellste Gesamtzeit gewinnt. Aktuell gibt es noch viele Möglichkeiten an der Veranstaltung teilzunehmen. So können beispielsweise Seifenkisten gebaut werden, die anschließend an Kinder und Jugendliche verlost werden. Oder man baut eine Seifenkiste, um selbst ein Team zu stellen. Man kann den Bau einer Seifenkiste allerdings auch einfach nur finanziell unterstützen. Jegliche sonstige Art von Unterstützung ist ebenfalls gerne willkommen. Auf der Internetseite des Deutsches Seifenkisten Derby e.V. www.dskd.org finden sich hilfreiche Informationen rund um das Thema Seifenkistenbau.  Wichtig zu wissen: Für den Bau eines solchen “Schlittens” stellt die Stadt Nastätten die Wagenbauhalle im Industriegebiet zur Verfügung. Alle weiteren Informationen finden sich auf der Internetseite www.nastaetten.de/seifenkistenrennen. 

     Quelle und Grafik: PM Stadt Nastätten 

    Symbolbild – Pixabay 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail