Tag:

truppenübungsplatz

    Montabaur | 27. April 2022 | (ms). Der ehemalige Truppenübungsplatz südlich von Montabaur ist nicht nur Zeitzeuge vergangener Tage, er bietet heute auch ein neues Zuhause für zahlreiche heimische Tier- und Pflanzenarten. Weil es in den vergangenen Wochen jedoch immer wieder zu verstärktem Freizeitverkehr auf dem Gelände kam, greift die Verbandsgemeindeverwaltung hier nun durch. Abgeschlossene Schranken sollen ungebetene Besucher, die zuletzt immer wieder quer über das Gelände gefahren sind, um hier ihre Grünabfälle abzuladen, künftig von dem Areal fernhalten. Denn die Autos fahren dabei auch über die Flächen, auf denen die Feldlerchen in den Wiesen nisten. Sowohl an der K168 in Richtung Niederelbert, als auch an der L326 in Richtung Holler bestanden bereits Schranken, welche nun jedoch abgeschlossen wurde, sodass Privatfahrzeuge nicht mehr passieren können. Eine weitere Zufahrt soll in den kommenden Wochen versperrt werden. Das Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes beim Segelflugplatz wurde Anfang 2021 von der Stadt Montabaur und den Ortsgemeinden Holler und Niederelbert gekauft. und soll eigentlich als eine Art Naturerholungsgebiet genutzt werden, in dem viele wertvolle Pflanzenarten perfekte Bedingungen vorfinden.  

    Quelle: PM Stadt Montabaur

    Bild: VG Montabaur 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail