Tag:

überraschung

    Ahrtal. Eine mehr als gelungene Nikolausüberraschung hat die Hochwasserhilfe Aar-Einrich ins noch immer schwer gebeutelte Ahrtal gebracht. Denn nachdem der seit Wochen geplante Nikolausmarkt in Rech wegen der Corona-Situation abgesagt werden musste, ließen es sich die Hochwasserhelfer aus der VG Aar-Einrich nicht nehmen trotzdem Geschenke nach Rech, Ahrweiler und Walporzheim zu liefern.  Mehrere Tage hatte es gedauert, drei Transporter zu beladen mit all den Spenden, die die Menschen von der Aar und aus dem Einrich für Menschen an der Ahr auf den Weg gebracht hatten. Von Plätzchen bis hin zum Trockner, die Adventsüberraschung für die Menschen im Ahrtal ist auf jeden Fall gelungen. Nachdem die eigene und bereits sehr berührende Weihnachtsaktion abgeschlossen war, ging es nach Walporzheim, um hier den Umzug „Ein Funken Hoffnung“ zu sehen. An dem zweistündigen Umzug beteiligten sich rund 1600 weihnachtlich beleuchtete Fahrzeuge. Aber die Hilfe von der Aar an für die Ahr geht weiter. Denn schon jetzt plant die Gruppe den Wiederaufbau des Spielplatzes in Antweiler, sowie weitere Hilfen für Patenfamilien und einen Winzerbetrieb vor Ort. Weitere Informationen zur Hochwasserhilfe Aar-Einrich, zu aktuellen Aktionen, Spendengesuchen und Kontaktadressen gibt es auf der neuen Homepage: https://hilfsprojekt-aar-einrich.de/ und auf der Facebookseite der Hochwasserhilfe Aar-Einrich. 

    Fotos: Hochwasserhilfe Aar-Einrich 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail