Tag:

vg aar-einrich

    Flacht | 11. Juli 2023 | (ms). Am vergangenen Samstagabend herrschte an der unteren Aar in Flacht fast schon so etwas wie Ausnahmezustand – denn die Kirmesgesellschaft Flacht 1973 e.V. feierte ihr 50-jähriges Bestehen. Eine eigentlich untypische Zeit für das Fest, denn ursprünglich sollte es im Oktober stattfinden. Der Feierstimmung tat das jedoch keinen Abbruch, denn bei schweißtreibenden Temperaturen hatten sich die Besucher in ihr bestes bayerisches Wies’n-Outfit für den “Flachter Ras’n” geworfen und ließen sich durch die Kapelle in den Feierreigen mitreißen.  

    Das besondere Datum wurde gewählt, da die Jubiläumskirmes etwas ebenso Besonderes sein sollte, so der Vereinsvorsitzende der Kirmesgesellschafft, Sascha Malz. Denn so konnte man auch einigen Festen und Veranstaltungen der Nachbargemeinden aus dem Weg gehen, wenn das Fest nicht wie sonst erst im Oktober stattfinden würde. Den ersten Schritt der Kirmes-Feier machte dabei wie üblich das Stellen des Kirmesbaums am Freitag, auch, wenn der Ort ganz untypisch diesmal auf dem Sportplatz war. Im Anschluss daran fand für die jüngere Generation eine “Mallorca Party” statt. Als Topact trat später im gut besetzten Zelt der Ballermannsänger „Kreisligalegende“ auf. 

    Am Samstag kündigten die Freiendiezer Böllerschützen die neunte Flachter Ras’n an. Dabei übernahm die Newcomerband „Stage Time“ die Aufgabe die bajuwarisch gekleideten Besucher einzuheizen. Anschließend übernahmen pünktlich um 20.30 Uhr die Musiker der „Münchner Zwietracht“ die Bühne, die mit Alpenrock, Schlagern und Klassikern aus der Tanzmusik für ordentlich Stimmung sorgten.  

    Am Sonntag fand mit Pfarrer Klaus Wallrabenstein der Gottesdienst im Festzelt statt, gefolgt vom Frühschoppen, der musikalisch von den Musikkameraden Oberzeuzheim bekleidet wurde. Am Spätnachmittag wurde es dann auch noch einmal richtig voll im Zelt, als die Kirmestombola auf dem Programm stand.  

    Quelle und Fotos: Red 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail