Tag:

weinprinzessin

    Ahrtal | 03. Juni 2023 | (ms). Das Ahrtal hat ein neues Repräsentantinnen-Duo. Katja Hermann ist die neue Ahrweinkönigin 2023/202. Sie wurde beim Weinmarkt der Ahr am 26. Mai, feierlich gekrönt. Die 26-Jährige glänzte besonders mit ihrem Fachwissen und Charisma und wusste die 40-köpfige Jury zu überzeugen. Als Nachfolgerin von Mariella Cramer wird Katja Hermann das Anbaugebiet Ahr, die Weine sowie die Winzerinnen und Winzer weit über die Grenzen des Ahrtals hinaus für ein Jahr lang repräsentieren. Zum zweiten Mal wurde in diesem Jahr die Krone der Ahrweinprinzessin verliehen. Nach Linda Trarbach, die 2021 auch bei der Wahl in Neustadt die Krone der deutschen Weinprinzessin für das Ahrtal gewann, wird Merle Kurth als Ahrweinprinzessin Katja Hermann ein Jahr lang bei der Vertretung des Ahrtals regional und überregional unterstützen. Darüber hinaus wird Merle Kurth auch bei der diesjährigen Wahl zur Deutschen Weinkönigin für das Ahrtal an den Start gehen. Die neue Ahrweinkönigin wird bei der Wahl der Deutschen Weinkönigin 2024 dabei sein. Zum ersten Mal seit vier Jahren konnte die Proklamation der neuen Ahrweinkönigin und der Ahrweinprinzessin wieder auf dem Markplatz in Ahrweiler im Rahmen des Weinmarkt der Ahr stattfinden. Zahlreiche interessierte Zuschauer waren bei bestem Wetter rund um die Bühne versammelt, um die Verkündung mitzuerleben. Der Ahrwein e.V. dankte vor Ort besonders den Sponsoren. Ohne die großzügige Unterstützung der Volksbank RheinAhrEifel eG wäre die Wahlveranstaltung mit 40-köpfiger Jury im Weingut Kloster Marienthal nicht möglich gewesen, so Ahrwein-Referentin Carolin Groß. Weitere Sponsoren waren die Kreissparkasse Ahrweiler und der langjährige Partner Apollinaris Coca Cola AG Bad Neuenahr. Eingekleidet werden die neuen Ahrweinmajestäten vom Kaufhaus Moses in Bad Neuenahr. 

    Quelle und Bild: Ahrwein e.V.  

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail