Tag:

willroth

    Willroth | 11. August 2022 | (ms). Über eine gut ausgestattete Sportanlage können sich künftig zahlreiche Sportler in Willroth im Kreis Altenkirchen freuen. Hier hatte der Gemeinderat beschlossen, dass man den alten Tennenplatz zu einem neuen Naturrasenplatz umbauen lassen möchte. Gegen den eigentlichen “Trend” des Kunstrasenplatzes hatte man sich besonders wegen der verringerten Verletzungsgefahr, der Umweltfreundlichkeit, der CO2-Neutralität und einer besseren Rentabilität entscheiden. Die Gesamtkosten für den Umbau für das Groß- und Kleinspielfeld/Bolzplatz inklusive der Zaunanlage, der von November 2018 bis Mai 2020 andauerte, beliefen sich auf insgesamt 290.000 Euro. Das Land Rheinland-Pfalz hatte zu dem Projekt 97.000 Euro sowie zusätzlich 7.800 Euro aus dem Förderprogramm für Bolzplätze beigesteuert. Außerdem übernahm der Kreis rund 24.000 Euro und die Verbandsgemeinde 69.000 Euro, sodass der Eigenanteil der Ortsgemeinde am Ende bei rund 92.000 Euro für den umfangreichen Umbau lag. Weil die Einweihung wegen der Pandemielage immer wieder verschoben werden musste, konnte die Sportanlage am vergangenen Wochenende in Verbindung mit der ebenfalls neuen Bogenschießanlage endlich in Betrieb genommen werden.  

    Quelle und Bild: Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld 

     

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail