Tag:

wsa

    Koblenz | 26. Mai 2023 | (ms). Die Reparaturarbeiten an der kleineren Schleusenkammer des Koblenzer Wehrs verzögern sich auch weiterhin. Wie der Koblenzer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph in einer Anfrage an das zuständige Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mosel-Saar-Lahn (WSA) erfuhr, konnte noch immer nicht mit den Baumaßnahmen begonnen werden. Demnach müsse wegen der zu geringen Resonanz auf eine erste Ausschreibung eine erneute Ausschreibung erfolgen. Ursprünglich war geplant, dass die Baumaßnahmen am Koblenzer Wehr im ersten Quartal 2023 beginnen sollten. Weil jedoch nur ein einziges Angebot einging, welches das WSA zudem als unwirtschaftlich einstufte, würde sich der gesamte Prozess nun verzögern, so Rudolph. Mit einer Fertigstellung der Reparatur ist laut dem WSA nun wohl erst im Frühjahr 2025 zu rechnen, so der Bundestagsabgeordnete weiter. Dennoch sei die Instandsetzung der kleinen Schleusenkammer wichtig. Denn gerade in Sommermonaten könnten durch das hohe Aufkommen von Sportbooten und Fahrgastschiffen erhebliche Wartezeiten entstehen, wenn die Mängel nicht behoben würden. Dass die Kammer nun noch länger ausfällt, sei sehr bedauerlich, so der SPD-Politiker. Er hoffe nun, dass die erneute Ausschreibung schnellstmöglich zum Erfolg führen würde, so Rudolph abschließend der in der Sache weiter im Gespräch mit dem WSA bleiben wolle. 

    Quelle: Wahlkreisbüro Thorsten Rudolph 

    Bild: Wahlkreisbüro Thorsten Rudolph / Volker Schmidt / Archiv  

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail