Tag:

zebratstreifen

    Andernach | 15. November 2023 | (ww). Gestern Abend gegen 18.30 Uhr befuhr ein 18-Jähriger die Breite Straße in Andernach in Richtung Einmündung Friedrichstraße. Nach bisherigen Ermittlungen übersah er dabei einen 38-jährigen Fußgänger auf dem beleuchteten Zebrastreifen nutzte – es kam zur Kollission, wobei der Fußgänger in die Frontscheibe des Fahrzeugs geschleudert wurde. Er erlitt mehrere Knochenbrüche, Lebensgefahr bestand nach Polizeiangaben jedoch nicht. Der Mann wurde nach Erstversorgung in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht. Aber auch der 18-jährige Fahrer erlitt einen Schock und musste ärztlich versorgt werden. Durch die Polizei erfolgte die aufwändige Unfallaufnahme. Zur Vermessung der Unfallstelle war der Bereich der Breite Straße zwischen Rewe, Einmündung Friedrichstraße und Einmündung Bismarckstraße für den Verkehr bis gegen 22 Uhr voll gesperrt.

    Quelle: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail