Home » Anhausen: Pferd mit Luftgewehr verletzt

Anhausen: Pferd mit Luftgewehr verletzt

Anhausen | 2. Juli 2024 | (ww). Zwischen gestern, 1. Juli, 17 Uhr und heute 13 Uhr, wurde ein Pferd, das am Ortsrand von Anhausen auf einer Weide stand, vermutlich durch einen Schuss aus einem Luftgewehr durch einen unbekannten Täter in Höhe des Hüftgelenkes verletzt. Das Pferd trug glücklicherweise nur eine Fleischwunde davon. Mögliche Zeugen werden gebeten, Hinweise, insbesondere zu verdächtigen Fahrzeugen, der Polizeiinspektion Straßenhaus unter Tel. 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de. zu melden.

Quelle: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Symbolfoto/ Beispielfoto: pixabay – Der Redaktion lagen keine Informationen vor, um was für ein Pferd es sich bei dem verletzten Tier handelt.