Ausflugstipp: Pilgern mit allen Generationen

by Christin Maus

Hahnstätten-Zollhaus | 12.04.2022. | (cm). Kleiner Pilgerweg im Aartal – ein Nachmittag im Grünen für alle Generationen

Mal sonnig, mal schattig, mal kräftig bergauf, mal sanft an der Aar entlang: Der als Rundweg angelegte „Kleine Pilgerweg im Aartal“ lädt dazu ein, die Landschaft des Taunus mit allen Sinnen zu genießen. Sieben Erlebnisstationen greifen Verse aus Psalm 96 auf und ermuntern dazu, die Natur entlang des Weges zu entdecken, auf sich wirken zu lassen und zu bestaunen.

Gemeinsam mit Pilgerbegleiterin Melanie Schmitt lädt das Kreml Kulturhaus am 15.05.2022 herzlich ein zum gemeinsamen Pilgern. Menschen aller Generationen sind an diesem Nachmittag willkommen, auch und besonders Familien mit lauffreudigen Kindern. Die Strecke ist gut sieben Kilometer lang, enthält zwei steilere Anstiege und überdies viel abwechslungsreiche Natur. Unterwegs warten vielfältige Mitmachangebote, spirituelle Impulse und Livemusik auf kleine und große Pilger:innen.

Gestartet wird um 14 Uhr am Parkplatz des Kreml Kulturhauses. Gemeinsam geht es dann durch Wald und Wiese in Richtung Aarbergen-Rückershausen und zurück. Gegen 18 Uhr wird der Ausgangspunkt wieder erreicht.

Mitzubringen sind: Festes Schuhwerk, Kondition für 7,3km, ein kleines Picknick, um auf der Hälfte der Wegstrecke zu rasten, Neugierde und Offenheit.

Teilnahme auf Spendenbasis (Richtwert: 2-5€/Person), Anmeldung erforderlich, begrenzt auf 25 Teilnehmer:innen.

SONNTAG 15.5., 14.00-18.00 Uhr, Start: Parkplatz Kreml Kulturhaus, Burgschwalbacher Str.8, 65623 Hahnstätten-Zollhaus

Leitung: Melanie Schmitt, qualifizierte Pilgerbegleiterin in Ausbildung

Anmeldung: bis 12.5. unter kreuzundquer@kreml-kulturhaus.de

Quelle: Verbandsgemeindeverwaltung Aar-Einrich
Foto: Melanie Schmitt

You may also like