Home » Brennender Sattelzug sorgte für langen Rückstau auf der A3

Brennender Sattelzug sorgte für langen Rückstau auf der A3

Neustadt/Wied | 20. Juni 2024 | (ww). Gestern Vormittag gegen 11 Uhr wurde ein brennender LKW auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Frankfurt gemeldet. Erste Einsatzkräfte konnten bereits auf der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung bestätigen. In Höhe der Autobahnmeisterei, etwa einen Kilometer vor der Abfahrt Neustadt/Wied, brannte die Zugmaschine eines Sattelzuges. Der Brand drohte auf den mit Eiern beladenen Auflieger überzugreifen.

Durch zwei Trupps unter Atemschutz wurde der Brand schnell abgelöscht und ein Übergreifen auf den Auflieger eingedämt. Während der Löschmaßnahmen musste die Fahrbahn in Richtung Frankfurt voll gesperrt werden. Im weiteren Verlauf wurde durch die Feuerwehr noch Diesel aus den Tanks abgepumpt. Verletzt wurde niemand.

Nach rund 2,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Neustadt und Etscheid sowie Polizei und Rettungsdienst.

Während der Arbeiten wurde die Richtungsfahrbahn voll gesperrt.

Quelle: Feuerwehr VG Asbach, übermittelt durch news aktuell