Die erste Koblenz Cuvée ist da!

von WilliWillig

Koblenz | 4. Mai 2022 | (ww). Die Komposition aus vier Weinen der Koblenzer Weingüter Karl Lunnebach, Johannes Müller, Spurzem und Hähn ist eine halbtrockene Mischung aus Grauburgunder- und Rieslingweinen dieser vier angestammten Koblenzer Weingüter und ist eine Liebeserklärung an Koblenz und die Weinregion. Erstmals überhaupt steuerten 4 Weingüter ihre Weine zu einem solchen Projekt bei, und die Koblenzerin Kira Blinn, eigentlich studierte Diplom-Pädagogin, die derzeit aber eine Ausbildung zur Winzerin absolviert, komponierte diese Weine zu einer wunderschönen Cuvée mit sommerlichen Pfirsischaromen. Eine Projekt, das so auch in den kommenden Jahren fortgeführt werden soll und den Beginn einer Reihe markiert.

Am gestrigen Dienstag konnte Kira Blinn die erste „Time 4 – Koblenz Cuvée“ an Oberbürgermeister David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs übergeben.

Erhältlich ist der auf 1.600 Flaschen limitierte Wein unter info@empeko.de.

56aktuell hat Kira Blinn und die damals noch unetikettierte Cuvée vor rund zwei Wochen besucht. Die ganze „Time 4 – Koblenz Cuvée“-Geschichte im Video:

Quelle und Fotos: Pressestelle der Stadt Koblenz

Video: 56aktuell

Das könnte dich auch intressieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner