Dernbacher Kirmes findet endlich wieder statt 

Reich gefülltes Feierwochenende für Jung und Alt

by Marco Schüler

Dernbach | 03. August 2022 | (ms). Nach zweijähriger Corona-Pause findet auch die traditionelle Dernbacher Kirmes in diesem Jahr endlich wieder statt. Vom 12. bis zum 15. August gibt es bei freiem Eintritt ein buntes Programm auf dem Rathausplatz in Dernbach, bei dem Jung und Alt auf ihre Kosten kommen – und das alles unter freiem Himmel. Eröffnet wird das Feierwochenende freitags mit dem traditionellen Aufhängen des Kirmessymboles. Gefolgt wird das Ganze von einer Open-Air Disco. Am Samstag fällt für die Kirmes um 18.30 Uhr mit einem kleinen Umzug und dem Eröffnungstanz dann offiziell der Startschuss, begleitet vom Musikverein Dernbach und den Böllerschüssen durch die Schützengesellschaft. Am Sonntag gibt es dann Non-Stop Programm für die Kirmesbesucher: Vom Festgottesdienst, über Totengedenken, Frühschoppen bis hin zum feierlichen Kirmesumzug ist alles dabei. Während bei einem normalen Kirmesjahr „nur“ die Jahrgänge beim Zug mitgehen, die im jeweiligen Jahr ein Kirmesjubiläum haben, sind in diesem Jahr alle Jahrgänge dazu aufgerufen, am Zug teilzunehmen. Anschließend heizen zahlreiche Bands, darunter auch X-Ray, die quasi zur Kirmesgeschichte in Dernbach gehören, den Besuchern ein. Am Montag warten dann Kirmesmarkt, Frühschoppen, Kirmesspiele sowie Livemusik auf alle Besucher, um einen krönenden Abschluss auf das Kirmeswochenende zu setzen.  

Quelle und Bild: Kirmes Altstars Dernbach e.V.  

You may also like