Fahrzeug für den guten Zweck: Volksbank spendet VRmobil

von Christin Maus

Katzenelnbogen | 12. Mai 2022 | (cm). Gute Nachricht für den Verein Villa Habig e.V.: dank einer Spende der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg ist er künftig noch mobiler. Das Geldinstitut übergab jetzt die Schlüssel für einen fabrikneuen ‚VW move up!‘ an den 1. Vorsitzenden des Vereins Magnus Habig. In den vergangenen 14 Jahren hat die Bank bereits 15 ihrer sogenannten VRmobile gespendet. Als Bank in der Region und für die Region sei es das Ziel, gemeinnützige Vereine und Organisationen zu unterstützen. Die Volksbank Rhein-Lahn-Limburg macht mobil – nach diesem Motto wolle man Mobilität schaffen, wo soziales, karitatives oder kulturelles Engagement spürbar ist, so Matthias Berkessel, Vorstandsmitglied der Bank. Der Verein Villa Habig e.V kümmert sich um beeinträchtigte Menschen. Ziel sei es, diesen Menschen zur Seite zu stehen und ihnen das Leben so angenehm wie möglich zu machen. Mit dem Fahrzeug könne das Team jetzt noch besser die wertvollen pädagogischen und integrativen Aufgaben wahrnehmen, hieß es.

Möglich wurde diese Spende durch die Zusammenarbeit mit dem Gewinnsparverein der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Am Gewinnsparen der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg nehmen Monat für Monat viele Mitglieder und Kunden teil. Die Bank wies darauf hin, dass das Gewinnsparen regelmäßig für glückliche Gewinner bei den Auslosungen von Geld- und Sachpreisen und zufriedene Sparer bei der Auszahlung der zurückgelegten Beiträge sorgt. Außerdem profitierten viele Vereine, Institutionen und ehrenamtliche Helfer im Geschäftsgebiet von bis zu 200.000 Euro, die die Bank jedes Jahr an Reinerträgen zur Verfügung stellt.

Quelle: PM Voba Rhein-Lahn-Limburg

Foto: Voba Rhein-Lahn-Limburg

Das könnte dich auch intressieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner