Kirmes in Nentershausen feiert großes Comeback 

Traditionsreiches Volksfest findet wieder statt

by Marco Schüler

Nentershausen | 09. August 2022 | (ms). Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause findet auch in Nentershausen die traditionsreiche Kirmes wieder statt. Zwar konnte man in der Westerwaldgemeinde 2020 und 2021 jeweils ein stark abgespecktes Alternativprogramm anbieten, mit der klassischen Zeltkirmes hatte das jedoch wenig zu tun. Umso größer ist nun die Freude, dass man vom 12. bis zum 15. August wieder zahlreiche Besucher zum Volksfest in Nentershausen einladen darf – samt einer Premiere. Denn anders als in der Vergangenheit wird die Bewirtung im Festzelt nicht mehr durch die ortsansässigen Vereine, sondern durch eine Eventfirma durchgeführt. Los geht es am Freitagabend um 17.30 Uhr mit dem Kirmesbaumholen, dass am Dorfbrunnen am Marktplatz startet. Ist der Kirmesbaum eingeholt, findet ab 20 Uhr direkt die Beatparty statt. Am Kirmessamstag steht dann ab 14 Uhr das Kirmesbaumstellen am Jugendheim in der Rosenstraße an, bevor es am Abend mit der Westerwälder Partyband “Fohr Five” im Festzelt wieder musikalisch wird. Am Kirmessonntag steht das traditionelle Festhochamt in der Pfarrkirche an, bei dem zudem der neue Kaplan Markus Dillmann in sein Amt eingeführt wird. Mittags zieht die Kirmesgesellschaft dann unter der Begleitung der Musikalischen Löwen Nentershausen mit dem großen Kirmesumzug durchs Dorf. Auch hiernach locken Musik und Tanz wieder in das Festzelt an der Eppenroder Straße. Montags schließt die Dorfparty dann mit dem traditionellen Laurentiusmarkt und dem Frühschoppen sowie dem Umzug der Kirmesgesellschaft mit den Altkirmesburschen, ehe am Nachmittag die 155. Nentershäuser Kirmes bei Musik und Tanz durch einen DJ im Festzelt ausklingt. 

Quelle und Foto: Andreas Egenolf 

You may also like