Koblenz: Fahrraddiebstahl besonders schnell geklärt 

Streife erwischt Jugendlichen auf frischer Tat

by Marco Schüler

Koblenz | 28. September 2022 | (ms). Am Dienstagmittag wurde die Polizei Koblenz wegen eines Ladendiebstahls in eine Parfümerie in der Löhrstraße gerufen. Auf dem Weg dorthin sahen die Beamten in Bahnhofnähe einen bereits polizeilich bekannten Serientäter auf einem hochwertigen E-Bike. Als der mutmaßliche Langfinger den Streifenwagen sah, ergriff der 15-Jährige zudem die Flucht. Die Polizisten verfolgten ihn noch bis in die Hohenstaufenstraße, wo sich seine Spur jedoch verlor. Dort ließ der Jugendliche dann allerdings auch das Fahrrad sowie einen Teil seiner Kleidung zurück. Das E-Bike konnte bereits kurze Zeit später seinem glücklichen Besitzer ausgehändigt werden. Unterdessen konnte der Ladendiebstahl, zu dem die Beamten ursprünglich gerufen wurden, noch nicht aufgeklärt werden. Der Dieb hatte fluchtartig das Geschäft verlassen, nachdem er von Mitarbeitern der Parfümerie auf frischer Tat ertappt wurde. Auf seiner Flucht ließ er zwei Parfümflaschen falle, bevor er in ein in der Schlossstraße geparktes Auto stieg und sich vom Tatort entfernte. Zeuginnen beschrieben den Täter als:  

 -50 – 60 Jahre alt 

 -1,85m groß 

 -kräftige Statur 

 -runde Brille 

 -Schirmmütze und dunkler Parka mit großen Taschen 

 -dunkle Haare oder Glatze. 

Zeugenhinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizeiinspektion Koblenz 1 entgegen.  

Quelle: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell 

Symbolbild – Pixabay 

You may also like