Tag:

ahr rotwein klassik

    Spendenveranstaltung soll Fluthilfe im Ahrtal unterstützen

    Bad Neuenahr-Ahrweiler/Enspel | 02.05.2022 | (cm). Blitzendes Chrom, gefettetes Leder und röhrende Motoren: Im Juni und Juli ist es wieder Zeit für die beiden beliebten Traditionsveranstaltungen „OLDTIMER IM PARK“ und „AHR-ROTWEIN-KLASSIK“. Auch in diesem Jahr werden sie im Stöffelpark in Enspel ausgerichtet.

    Ganz dick sollten sich alle Oldtimerfans deshalb den 12. Juni 2022 im Kalender markieren. An diesem Tag können sie bei der 7. Auflage von „OLDTIMER IM PARK“ mehr als 400 Oldtimer und historische Motorräder bestaunen und gleichzeitig etwas Gutes tun. Denn die Hälfte des Eintritts (10 Euro) wird an die Fluthilfe im Ahrtal gespendet. Außerdem warten auf die Besucher an diesem Tag Oldtimer spezifische Aussteller, eine Live-Automobil-Auktion, eine Ausstellung von Yamaha-Motorrad-Rennmaschinen der 70er und 80er Jahre, ein Reifenwechsel-Wettbewerb und vieles mehr.

    4 Wochen später, am Sonntag, 10. Juli, wartet ein weiterer Leckerbissen: Mit der 22. „Ahr-Rotwein-Klassik“ startet die nächste Oldtimer-Party mit Start und Ziel im Stöffelpark. Dann geht es rund 160 km durch den wunderschönen Westerwald. Auch in diesem Jahr sei die Sonderklasse mit tourensportlichem Charakter ausgeschrieben, erläutert Fahrtleiter Robert Kreusch. Bedeutet: die Teilnehmer müssen ihre Fahrtstrecke mehr ausarbeiten und bekommen anspruchsvollere Aufgaben gestellt, beispielsweise wie das Fahren nach „Chinesenzeichen“, „Fischgräte“ oder Gleichmäßigkeitsprüfungen.

    Da die Infrastruktur in Bad Neuenahr für diese Großveranstaltungen noch nicht wieder steht, werden beide Events im Stöffelpark in Enspel ausgerichtet. Man sei wieder zu Gast bei Freunden, so der AAC-Vorsitzende Hermann-Josef Doll. Die Verantwortlichen des Industrie- und Erlebnisparks unweit von Hachenburg hatten bereits im letzten Jahr ausgeholfen. Man habe es uns kurzfristig ermöglicht eine Solidaritäts- und Benefiz-Veranstaltung „Oldtimer im Park“ zugunsten der Ahrtal-Flutopfer auf die Beine zu stellen, so Doll weiter. Damals kamen über 18000 Euro an Spendengeldern zusammen. Dafür sei man dem Team vom Stöffelpark um den Leiter Martin Rudolph und den vielen Teilnehmern sehr dankbar.

    Anmeldungen werden noch entgegengenommen. Die Teilnehmerzahl ist für die touristische Ausfahrt auf 100 und die sportliche auf 25 begrenzt. Aber Achtung: bereits 60 Prozent der Plätze sind laut Veranstalter bereits vergeben. Also nicht mehr lange zögern mit der Anmeldung. Für Trailer mit Wohnmobilen besteht die Möglichkeit im Stöffelpark zu übernachten. Neu ist in diesem Jahr, dass ab 13.00 Uhr ein offenes Old- und Youngtimertreffen parallel im Stöffelpark stattfindet.

    Aktuelle Informationen zu allen Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.aac-badneuenahr.de, telefonisch unter 0171 – 1218426 (Rallyebüro R. Kreusch), 0160 – 94764121 (H.-J. Doll).

    Quelle + Fotos: PM AAC Bad Neuenahr

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail