Tag:

ansteckpin

    Lahnstein | 14. November 2022 | (ms). Jeder Narr in der Region kennt den Teppichboden der Lahnsteiner Stadthalle – dieser dient ab sofort das Lahnsteiner Zugabzeichen 2023. Eine besondere Form der Huldigung, denn das begehrte Sammelobjekt, welches das Carnval Comité Oberlahnstein zu jeder Session rausbringt, finanziert durch seinen Verkauf in Teilen den Rosenmontagszug der Stadt. Der Pin des Jahres 2023 sieht nicht umsonst ein wenig anders aus als seine Vorgänger, denn er zeigt das Muster des Teppichbodens der Stadthalle, das auch auf der Außenfassade der Halle seit einigen Wochen wieder in frischen Farben zu bestaunen ist. Die unter Denkmalschutz stehende Stadthalle ist ein begehbares Gesamtkunstwerk, das von dem vor 17 Jahren verstorbenen bekannten Maler, Grafiker und Bildhauer Otto Herbert Hajek geschaffen wurde. In der anstehenden Session gibt es außerdem das 50-jährige Jubiläum des Karnevals in der Stadthalle. Der Pin wurde vor seiner Herstellung auch dem Sohn von Otto Hajek vorgestellt, der gerne seine Genehmigung zur Verwendung des Kunstwerks erteilte. Seit dem Elften Elften ist der Pin für einen Preis von vier Euro käuflich. Verkaufsstellen sind: Foto Pott, Pias Haargalerie, Ulli b., Winzerhaus, Bürotechnik Jachmich, Wäscherei Glatt+Sauber, Reifen-Kotinsky 

    Quelle und Bilder: CCO 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail