Tag:

bauerabeiten

    Ehr | 20. Mai 2023 | (ms). Die Kreisstraße 74 (K 74) bei und in Ehr soll in Zukunt ausgebaut werden. Wie Verbandsgemeindebürgermeister Jens Güllering mitteilte, wurden die dafür benötigten Mittel nun endlich zugesagt. Das Großprojekt ist untrennbar mit dem Bau der Umgehungsstraße   Marienfels-Miehlen verbunden. Denn im Rahmen der dortigen Planfeststellung wurde niedergeschrieben, dass die K 74 mit der Verkehrsfreigabe der Umgehungsstraße künftig von einer Kreis- zu einer Gemeindestraße abgestuft wird, was die Kosten auf die Gemeinde umgewälzt hätte – Dank der großen Beharrlichkeit von Orts- und Verbandsgemeinde und der Zusage des früheren Landrates Frank Puchtler mit anschließender Beschlussfassung in den Kreisgremien wird es nun jedoch gelingen, die Straße vor einer Abstufung durch den Ausbau in einen guten Zustand zu bringen. 

    Auf der jüngsten Einwohnerversammlung konnten die Ausbaupläne nun auch der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Neben dem reinen Straßenausbau beteiligt sich auch die Syna im Rahmen der Erdverlegung der Stromanschlüsse sowie die Verbandsgemeindewerke im Bereich Kanal- und Wasserleitungen an der Baumaßnahme. Noch in Klärung ist die Frage, wie auch eine Glasfaseranbindung der Wohngebäude erfolgen könne. Hierzu würden aktuell Gespräche auf verschiedenen Ebenen stattfinden, um die Frage zu klären. Insgesamt hat das Land eine Förderzusage in Höhe von 690.000 € für das Projekt gegeben. 

    Quelle und Foto: Verbandsgemeinde Nastätten / Jens Güllering 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail