Tag:

bildungsministerium

    Bad Ems | 28. August 2022 | (ms). Allen Kritikern zum Trotz kommt die Kita Römergarten in Bad Ems und wird dabei auch noch mit mehr als 750.000 Euro vom Land gefördert. Das hat die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig bei der Übergabe des Förderbescheids an Stadtbürgermeister Oliver Krügel bekannt gegeben. Sie freue sich, dass man den Ausbau der Kindertagesbetreuung in Rheinland-Pfalz erneut mit knapp 3,5 Millionen Euro unterstützen könne, so Hubig. Insgesamt entstehen so 400 neue Betreuungsplätze in 13 Kitas landesweit. Der Neubau der Kita Römergarten wird dabei mit insgesamt 757.500 unterstützt. Die neue Kindertagesstätte soll insgesamt 85 neue Plätze entstehen lassen und den Kleinsten die bestmögliche Förderung und Betreuung zu ermöglichen, so die Ministerin weiter. Stadtbürgermeister Oliver Krügel freute sich über die großzügige Förderung. Man habe mit der Kita ein zukunftsweisendes Projekt, das gerade mit Blick auf die wenigen Bauplätze in der Kommune und die leerstehenden Bestandsbauten ein wichtiger Schritt sei. Nun hoffe man, dass man das Projekt in der Bad Emser Römerstraße so schnell wie möglich abschließen könne. Für das Jahr 2022 sieht der Landeshaushalt mehr als 900 Millionen Euro für die frühkindliche Bildung vor. Damit werden neben Personalkosten auch Aus- und Neubauten von Kitas finanziell unterstützt, um gute räumliche Voraussetzungen für die beste frühkindliche Bildung und Betreuung der rheinland-pfälzischen Kinder zu schaffen. Aus Bund- und Landesmitteln wurden 2020 und 2021 im Rahmen der Investitionskostenförderung insgesamt mehr als 60 Millionen Euro verteilt auf über 300 Maßnahmen in die rheinland-pfälzischen Kitas investiert. 

     Quelle und Bild: Bildungsministerium RLP 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail