Tag:

blumenmeer

    Mittelrhein | 21. März 2023 | (ms). Am Sonntag, den 02. April wird die Blüte der Mittelrhein-Kirschen in Filsen mit einem großen Fest gefeiert. Dazu lädt der Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal gemeinsam mit der Ortsgemeinde Filsen ein. Zwischen 14 und 17 Uhr wird es in der Filsener Ley ein gemeinsames Picknick mit einem vielfältigen Programm geben – natürlich verwandeln die zahlreichen Kirschbäume das Mittelrheintal jedes Jahr Anfang April in ein weißes Blütenmeer. Allein optisch ist das schon Anlass genug, um sich eine Picknick-Decke zu schnappen, einen Spaziergang durch die Streuobstwiesen zu machen und sich unter einem blühenden Kirschbaum niederzulassen. Wer dann noch Lust auf Gesellschaft hat, ist in auf dem Kirschblütenfest in Filsen richtig aufgehoben. Im Rahmen des Projektes „Mittelrhein-Kirsche“ findet das Blütenfest im Stile der japanischen „Hanamis“ (= Blüte betrachten) statt. Vor Ort bietet der Dorfladen Filsen gemeinsam mit dem Heimatverein Filsen Spezialitäten aus den Mittelrhein-Kirschen sowie Kaffee und Kuchen an. Die Imkerei Schneider stellt ihre Arbeit vor und lädt zu selbstgemachten Honigwaffeln mit heißen Kirschen ein. Viel Wissenswertes um die Kirschen und die einmalige Sortenvielfalt zeigt Mittelrhein-Kirschen-Experte Frank Böwingloh an seinem Stand. Wer selbst einen Beitrag zum Erhalt der Kirschenvielfalt leisten will, kann außerdem bei der Baumschule Neuenfels Buschbäume und Halbstämme der alten Sorten für den Hausgarten erwerben. Der Naturpark Nassau sowie Mitglieder von SlowFood Rhein-Mosel informieren über ihre Arbeit und gemeinsam mit den Freunden der BUGA 2029 können Kinder Insektenhotels basteln und sich im Blüten-Origami üben. Und obendrein gibt es noch einen Kirschstein-Weitspuck-Wettbewerb. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Musiker von Latin&More aus Lorch. Ein weiteres Highlight ist außerdem die Verlosung von Bäumen der Mittelrhein-Kirsche durch Loreley „Katharina“ sowie Zweckverbandsvorstand Jörg Denninghoff. Um zum Kirschblütenfest zu gelangen, kann man sein Auto auf dem Wanderparkplatz am Rheinufer in Filsen parken und von dort aus der Beschilderung dem “Filsener Kirschpfad” folgen. Auch ab dem Bahnhof ist der Kirschpfad ausgeschildert. Unmittelbar vor Ort gibt es keine Parkmöglichkeiten! Aktuelle Informationen gibt es unter www.mittelrhein-kirschen.de. 

    Quelle: PM Zweckverband Welterbe Oberes Mitterlrheintal 

    Fotos: Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal/Katja Verhoeven 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail