Tag:

obstwiese

    Filsen | 01. Juli 2023 | (ms). Schulklassen aus der Region nutzten die Einladung des Zweckverbands Welterbe Oberes Mittelrheintal und erkundeten kürzlich die vielfältige Welt der Kirschen im Filsener Sortengarten. Das kostenlose Bildungsangebot „Ein Tag im Sortengarten“ lockte während einer ganzen Woche täglich mehrere Schulklassen nach Filsen an den Mittelrhein. Unter der Leitung von Umweltpädagogin Sabine Gehrlein und ihrem Team hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, vor Ort den Lebensraum Streuobstwiese, die Sortenvielfalt der Region, den Kirschanbau und die besonderen Namen alter Kirschsorten wie „Geisepitter“ oder „Minister von Podbielski“ zu erforschen. Zwischendurch konnten sie direkt frische Kirschen von den Bäumen naschen und verschiedene Sorten probieren. Ein Wettbewerb im Kirschsteinweitspucken rundete den erlebnisreichen Tag ab, der den Schülern sicherlich in Erinnerung bleiben wird. Interessierte Schulklassen können sich bereits jetzt für den „Tag im Sortengarten“ im kommenden Jahr registrieren. Im Juli bietet der Filsener Sortengarten zudem Genusswanderungen zu Aprikosen, Pflaumen und Pfirsichen an. Anmeldungen für diese Veranstaltungen sind unter www.loreley-touristik.de möglich. Alle weiteren Informationen gibt es per Mail bei Nico Melchior unter n.melchior@web.de. 

    Quelle und Bild: Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal / Katja Verhoeven 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail