Tag:

offener brief

    Bad Ems | 01. Februar 2023 | (ms). Der Schock nach der angekündigten Schließung der Paracelsus-Klinik in Bad Ems sitzt immer noch tief. Dennoch formiert sich bereits seit der erste Stunde Widerstand gegen die Entscheidung der Klinik-Eigentümer. In einem offenen Brief wenden sich nun sowohl Vertreter der Ärzteschaft, als auch der Stadt Bad Ems, sowie der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau und des Rhein-Lahn-Kreises an die Paracelsus Eigentümer. Darin schildern sie die Bedeutung des Klinikstandortes für die Region sowie den Gesundheitsstandort Bad Ems, aber vor allem für die Akutversorgung der Menschen im Rhein-Lahn-Kreis, im vorderen Westerwald und im vorderen Taunus. Auch geht der Brief noch einmal auf das besondere Bedürfnis der Menschen in der Region nach einer klinischen Versorgung ein. Besonders die Hufeland-Klinik als direkter Nachbar und Centrum für Pneumologie sei zwingend auf eine Zusammenarbeit mit der Inneren Medizin der Paracelsus-Klinik angewiesen. Auch sei die große internistische Praxis samt Kardiologie, Gastroenterorologie, Allgemeinmedizin und Onkologie sei durch die Schließung gefährdet, weil sie in den Räumlichkeiten der Paracelsus-Klinik lokalisiert ist und eine gemeinsame Nutzung der Funktionsräume und der Geräte-Ressourcen des Krankenhauses nutzt. Ob und inwiefern die Klinik-Eigentümer den offenen Brief zum Anlass nehmen noch einmal über eine mögliche Schließung nachzudenken ist derzeit noch offen. Klar scheint jedoch, dass eine Schließung der Klinik ein herber Verlust für die Region und eine schnelle Gesundheitsversorgung der Bevölkerung wäre. Der Appell der Unterzeichner des offenen Briefs laut daher noch einmal nachdrücklich: „Arbeiten Sie mit, damit der Standort der Akutversorgung mit seiner medizinischen Kompetenz, sowie den Arbeits- und Ausbildungsplätzen vor Ort erhalten bleibt!”.  

    Unterschrieben haben den offenen Brief: Dr. Hildegard Simons (Vorsitzende der Ärzteschaft Bad Ems), Jörg Denninghoff (Landrat des Rhein-Lahn-Kreises), Uwe Bruchhäuser (Bürgermeister Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau), Oliver Krügel (Stadtbürgermeister Bad Ems), Gisela Bertram (1. Beigeordnete des Kreises und der Verbandsgemeinde), Dr. Hans Jäger (Organisator des Notarztdienstes), Mario Kauth (Betriebsrat der Paracelsus-Klinik Bad Ems). 

    Quelle und Bild: PM Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail