Tag:

preisvergabe

    Koblenz | 29. September 2023 | (ms). Insgesamt 18 Absolventinnen und Absolventen der Handwerkskammer (HwK) Koblenz haben in diesem Jahr den Landesbestenpreis durch die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt verliehen bekommen. Mit dem Preis würdigen das Wirtschaftsministerium, die Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern und die Landwirtschaftskammer hervorragende Leistungen der Jahrgangsbesten in den jeweiligen Gewerken oder Fachrichtungen aus Meister- und Fortbildungsprüfungen. 

    Bei der Feierstunde im Kulturzentrum in Mainz lobte die Ministerin die Leistungen der Absolventen und Absolventinnen. Das Abschneiden als Beste der jeweiligen Jahrgangsgruppe sei eine großartige Leistung und verdiene Respekt, so Schmitt. Die Entscheidung, den Weg der beruflichen Bildung einzuschlagen und sich fortzubilden, habe außerdem eine Vorbildfunktion für kommende Generationen, so die Ministerin weiter. Das Land brauche dringend engagierte Fach- und Führungskräfte wie die ausgezeichneten Absolventen und Absolventinnen – auch als Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Botschafterinnen und Botschafter Ihrer Berufe. Rund 80 qualifizierte Meister- und Fortbildungsabschlüsse bieten die Kammern im Land aktuell an. Laut Deutschem Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen sind Abschlüsse der beruflichen Aufstiegsfortbildung dem akademischen Bachelor-Abschluss gleichgestellt. 

    Folgende Teilnehmer, die ihre Fortbildung oder Meisterprüfung im Bezirk der Handwerkskammer Koblenz abgeschlossen haben, wurden mit dem Landesbestenpreis ausgezeichnet: 

    • Augenoptikermeisterin Judith Faißt (Stuttgart) 
    • Dachdeckermeister Peter Dinkelbach (Asbach) 
    • Elektrotechnikermeister Daniel Zavelberg (Hönningen) 
    • Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister Janik Skruth (Bonn) 
    • Friseurmeisterin Nadja Hennig (Sessenbach) 
    • Gerüstbauermeister Marcel Schmid (Neu-Ulm) 
    • Installateur- und Heizungsbauermeister Jan Henrik Thorn (Altendiez) 
    • Karosserie- und Fahrzeugbauermeister Michael Helfen (Kenn) 
    • Klempnermeister Philipp Bräuninger (Olzheim) 
    • Konditormeisterin Charlotte Sterzik (Köln) 
    • Land- und Baumaschinenmechatronikermeister Michel Hilger (Bassenheim) 
    • Maler- und Lackierermeister Rami Djemili (Raubach) 
    • Maßschneidermeisterin Nadja Bach (Hünfeld) 
    • Maurer- und Betonbauermeister Moritz Haupt (Singhofen) 
    • Metallbauermeister Dominik Krämer (Kelberg) 
    • Stuckateurmeister Mirko Dietrich (Bärenbach) 
    • Tischlermeister Till Klein (Hamm) 
    • Geprüfter Polier Kai Kraaz (St. Katharinen) 

    Quelle: HwK Koblenz 

    Bild: Alexander Sell / ISB 

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail