Tag:

regenten

    Bad Ems | 5. November 2022 | (ww). Prinz Günter vom Bauhof und Prinzessin Susanne, die Sonnenseite von Fachbach, sind gestern abend im „Wohnzimmer“ der Bad Emser Karnevalsgesellschaft (EKG), dem Saal im Gasthaus Alt Ems, der Öffentlichkeit vorgestellt und gleich inthronisiert worden. Mit dem Fachbacher Ehepaar Meuer gehen die Bad Emser Narren ungewöhnlich früh in die erste Session nach der Coronapause. Eigentlich hätten Günter (im Karneval wird immer der Mann, also der Prinz zuerst genannt) und Susanne bereits im November 2020 die Regentschaft übernehmen sollen, allerdings entschloss man sich damals schweren Herzens frühzeitig nicht in eine Session unter Coronaregeln zu gehen, obwohl es für die EKG die Jubiläumssession zum 6×11 jährigen Bestehen gewesen wäre. Jetzt erfolgten Vorstellung (sonst am 11.11) und Inthronisierung (Sonst Mitte Januar) eine Woche vor dem eigentlichen Sessionsbeginn am kommenden Freitag.

    Das Geheimnis um die Identität der Regenten wurde bis gestern allerdings bestens gehütet: das zeigte schon die Reaktion des sonst meist gut informierten Stadtbürgermeisters Oliver Krügel. Krügel ist im richtigen Leben der Chef des Prinzen, Günter, mit bürgerlichem Nachnamen Meuer, ist als Gemeindearbeiter im heimischen Fachbach Angestellter des Bad Emser Bauhofs. Krügels erste Reaktion: „Ich fasse es nicht“. Diese Reaktion teilt der Stadtbürgermeister per Whatsapp mit seinem Schwiegervater, der gleichzeitig Bruder des Prinzen ist: Die knappe Antwort von Peter Meuer nur Sekunden später: „Ich auch nicht!“

    Sogar Freunde aus der Heimatgemeinde hatte das jetzt inthronisierte Prinzenpaar noch am Abend hinters Licht geführt und unter Vorspiegelung falscher Tatsachen ahnungslos ins Alt Ems gelockt und dann mit Ausreden, man stecke im Stau fest, bis zum Auftritt hingehalten.

    Der Fachbacher Teil der Familie Meuer ist übrigens komplett in die Regentschaft eingespannt: Tochter Mareike und Sohn Marius unterstützen Papa Günter und Mama Susanne sowie die Kampagne als Pagen wo immer es geht. Als Hofkanzler begleitet Frank Spiegel auch dieses Prinzenpaar routiniert durch die Session.

    Nach Prinz Willi (Willig) 2.0 mit Ehefrau Nadine sowie Prinz Freddy vom Beachclub & Hotel (Czopowski) stellt der kleine Nachbarort Fachbach nun bereits zum dritten Mal die Kurstadt-Tollitäten.

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail