Tag:

upcycling

    Neuwied | 25. Oktober 2022 | (cm). In Neuwied wird es im Advent romantisch: denn in diesem Jahr wird der Knuspermarkt im Kerzenschein erstrahlen. Das teilte die Stadt jetzt mit. Mit dem neuen Deko-Konzept soll den Menschen trotz der derzeitigen Energiekrise und den damit verbunden Einschränkungen eine schöne Adventszeit beschert werden. „Angesichts der sich überlagernden Krisen unserer Zeit finde ich es wichtig, dass wir besondere Momente miteinander teilen und uns auch im biblischen Sinne gegenseitig versichern: Das Licht scheint in der Finsternis.“, so Oberbürgermeister Jan Einig. Der gezielte Einsatz von Kerzen diene dabei auch dem Zweck, trotz deutlich geringerer Beleuchtung, eine berührende Adventsstimmung in Neuwieds Innenstadt zu verbreiten, ergänzt Stadtmarketingchefin Petra Neuendorf. Die hunderte Kerzen dürften gerade bei Großeltern Erinnerungen an die Weihnachtsmärkte ihrer Kindheit wecken.

    „Upcycling“: Altbestände an Weck-Gläsern gesucht

    Um den Neuwieder Knuspermarkt in einem Meer aus Kerzen erstrahlen zu lassen, ist das Stadtmarketing auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen. Um die romantischen Lichtquellen vor Wind zu schützen, werden Weck-Gläser mit einem Volumen von mindestens 1,5 Litern gesucht, die nicht mehr gebraucht werden.

    Wer der Stadtverwaltung Altbestände zum „Upcycling“ zur Verfügung stellen möchte, erreicht Marktmeisterin Fabienne Mies unter Tel. 02631/802-279 oder per E-Mail an [email protected].

    Quelle + Foto: Stadt Neuwied

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail