Tag:

acht verletzte

    Kobern-Gondorf | 7. Mai 2023 | (ww). Gegen 18 Uhr heute Abend kam es auf der B 416 in Kobern-Gondorf zu einem folgenschweren Unfall, insgesamt waren drei Autos beteiligt. Nach den bisherigen Ermittlungen nahm ein 22-Jähriger aus Koblenz mit seinem Skoda an der Zufahrt zur B 416 einer 50-Jährigen in einem Opel Tigra die Vorfahrt. Die 50-jährige Fahrerin musste ausweichen, um einen Aufprall mit dem Skoda zu verhindern. Dabei kollidierte sie jedoch mit einem entgegen kommenden Ford S-Max. Alleine im S-Max befanden sich acht Personen. Die beiden Fahrzeuge prallten frontal aufeinander. Durch den Aufprall wurden insgesamt acht Personen zum Teil schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der eigentliche Unfallverursacher, der 22-jährige Skoda-Fahrer setzte seine Fahrt Richtung Koblenz fort. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte er jedoch ermittelt werden. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Mehrere Rettungsfahrzeuge und ein Rettungshubschrauber waren an der Unfallstelle im Einsatz. Die B 416 war etwa drei Stunden lang für die Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle gesperrt.

    Quelle: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail