Tag:

auszeichnungen

    Rhein-Lahn-Kreis | 12. März 2024 | (ww). Im Rahmen der jüngsten Wehrleiterdienstversammlung des Rhein-Lahn-Kreises, bei der Führungskräfte aller beteiligten Feuerwehren und Hilfsorganisationen des Brand- und Katastrophenschutzes eingeladen waren, wurden Ordensspangen des Kreisfeuerwehrverbandes verliehen. Der Kreisfeuerwehrverband ehrt nicht nur Feuerwehrangehörige, sondern auch Personen, die sich um den Brand- und Katastrophenschutz verdient gemacht haben.

    Im Einzelnen wurden ausgezeichnet:

    • Ordensspange in Bronze: Markus Saueressig und Sascha Kaufmann für ihre Tätigkeit als Organisatorische Leiter im Rhein-Lahn-Kreis seit 2008 und als Unterstützer der Technische Einsatzleitung als Fachberater
    • Ordensspange in Silber: Klaus Jaeger für mehr als 20-jährige Tätigkeit als Fachberater des THW Ortsverein Lahnstein in der Technischen Einsatzleitung des Landkreises
    • Ordensspange in Silber:Thomas Sturmes von der Feuerwehr Lahnstein für über 20-jährige Tätigkeit als Verantwortlicher für die IT und EDV für den Einsatzleitwagen und den Gerätewagen Messtechnik des Landkreises, als Ersteller der Alarm- und Einsatzpläne für Betriebe, die der Störfallverordnung unterliegen und als Kreisausbildung
    • Ordensspange in Gold: Mediziner Frank Abraham für seine Tätigkeit als Leitender Notarzt im Rhein-Lahn-Kreis seit 1995 und als Unterstützer der Technischen Einsatzleitung als Fachberater Gesundheit.Darüber hinaus ist Frank Abraham für den Rhein-Lahn-Kreis als Medizinalrat im öffentlichen Gesundheitsdienst aktiv. Weiterhin engagiert er sich als SEG-Arzt für den DRK-Kreisverband. Für den öffentlichen Rettungsdienst stellt er seit vielen Jahren die Notarztversorgung im Rhein-Lahn-Kreis sicher. Bei der Bekämpfung der Coronapandemie unterstütze er die Impfaktionen des DRK- Kreisverbandes vielseitig
    • Ordensspange in Gold: Hans Jaeger für seine Tätigkeit als Leitender Notarzt im Rhein-Lahn-Kreis seit 1993 und auch als Sprecher der Gruppe. Weiterhin unterstützt er auch die Technische Einsatzleitung als Fachberater Gesundheit. Darüber hinaus ist Hans Jaeger für den Rhein-Lahn-Kreis als Medizinalrat im öffentlichen Gesundheitsdienst aktiv. Auf Ebene der Verbandsgemeinde nimmt er die Funktion als Feuerwehrarzt wahr. Weiterhin engagiert er sich als Vorsitzender des DRK Ortsvereins Singhofen und ist der stellvertretende Präsident des DRK Kreisverbandes Rhein-Lahn. Für den öffentlichen Rettungsdienst stellt er seit vielen Jahren die Notarztversorgung im Rhein-Lahn-Kreis sicher und ist Oberfeldarzt der Reserve. Bei der Bekämpfung der Coronapandemie betrieb er eine Coronapraxis in Gemmerich.

    Foto: Oliver Brandt

    0 comment
    0 FacebookTwitterPinterestEmail